Coming 2025

K5 Flexkurse

Das Beste von K5 Leiterkursen, individuell zusammengestellt und angepasst für deine Kirche/Org.

Jede Organisation hat einen anderen Führungsstil und lokale Herausforderungen.

Mit K5 Flexkursen hast du die Möglichkeit, die hochqualitativen K5 Trainingseinheiten

inkl. aller Kursmaterialien spezifisch auf die Anforderungen deiner Organisation anzupassen.

Optional kannst du eigene Lehreinheiten aus euren Reihen über unsere Kursplattform in Flexkurse mit einbauen und genießt so maximale Freiheit und Wirksamkeit, bei gleichzeitig minimalem Aufwand.

Flexkurse basieren auf den Inhalten des Einflussnehmerkurses, sowie des Leiter-Werden & Gruppenleiterkurses (Leiterkurse 01 & 02). Dies bietet einen Pool von 25 hochqualitativen Lehreinheiten, die ihr in einen, zwei oder oder aber auch z.B. vier kürzere Leiterkurse einbauen könnt.

Eure

Stellschrauben

Eure Stellschrauben

Preisgestaltung

Preisgestaltung

K5 Flexkurse profitieren genauso wie K5 Leiterkurse von den Gruppenrabatten von K5 Partnerkirchen. Je mehr Leiter ihr trainiert, desto geringer die Kursgebühren.

Die Gebühr für K5 Flexkurse ist 35€ pro K5 Trainingseinheit pro Teilnehmer. Eigene Lehreinheiten, die ihr selbst im Kurs unterrichtet, werden nicht berechnet, müssen aber angegeben werden.

Die Mindestgebühr pro Teilnehmer pro Flexkurs ergibt sich aus der Mindestanzahl an Themen: 35€ x 6 = 210€, unabhängig von der Länge des Kurses. Für die erstmalige Zusammenstellung eines neuen Flexkurses berechnen wir der Organisation eine Administrationsgebühr von 199€.

FAQ's

Welche Bedingungen gibt es, einen Flexkurs durchzuführen?

Um einen Flexkurs durchzuführen, braucht es 4 Voraussetzungen:

- Ihr seid aktive Partnerkirche/Org.

- Ihr habt einen Kursleiter, der für eure Teilnehmer Ansprechpartner ist

- Ihr habt einen Kursadmin, der für die Durchführung des Kurses die Inhalte und Videokonferenzen auf der Kursplattform verwaltet.

- Ihr erwartet mindestens 6 Teilnehmer pro Flexkurs

Darüber hinaus empfehlen wir vorher schonmal einen K5 Leiterkurs nach unserem Schema durchgeführt zu haben, damit man das Trainingsmodell und unsere Lehrmethodik kennengelernt hat.

Wie schnell könnt ihr unseren Flexkurs erstellen?

Da wir Flexkurse erst in 2025 starten werden, haben wir hier noch keine Erfahrungen. Unsere Empfehlung aktuell ist: Meldet euch bei uns ca. 4-5 Monate vor Kursstart, sodass wir den Kurs innerhalb von 1-2 Monaten erstellen können und ihr noch 2-3 Monate für Werbung in eurer Kirche/Organisation/ Umgebung habt. Wenn ihr eigene Lehreinheiten mit einbauen wollt, plant diese bitte in die Vorbereitungsphase mit ein (insbesondere, wenn ihr sie auch auf Video aufzeichnen wollt).

Können wir eigene Trainingseinheiten mit einbauen?

Ja. Gerne könnt ihr auch eigene Themen in euern Flexkurs mit einbauen. Die Gestaltung steht euch vollkommen frei, sie müssen nur bei der Kurserstellung angegeben werden, damit sie in der Teilnehmerbescheinigung mit aufgeführt werden.

Damit ihr eure Trainingseinheit den K5 Lehreinheiten und unserer Didaktik anpassen könnt, schicken wir euch Anleitungen für Lerngruppenmoderation, Praxisaufgaben und Notizvorlagen mit. Wenn ihr eure Lehreinheit wie wir im Vorfeld auf Video aufzeichnen und sie in unsere Kurs Plattform mit einbauen wollt, ist dies auch möglich, auch dafür gibt es eine Anleitung.

Wo können wir die K5 Trainingseinheiten zur Planung einsehen?

Nachdem ihr uns mitgeteilt habt, dass ihr plant einen K5 Flexkurs anbieten zu wollen, werden euch zur (ausschließlich internen) Planung drei kostenfreie Zugänge zum Pool der 25 Trainingseinheiten freigeschaltet.

Gibt es eine Mindestgröße für Flexkurse?

Da unsere Mindestgröße für Lerngruppen 6 Personen beträgt, gibt es für Flexkurse auch eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen.

Was bedeutet es, ein Flexkursleiter zu sein?

Der Flexkursleiter trägt die Verantwortung für die Durchführung des Kurses und dient als Schnittstelle zwischen euch als Leitungsteam und uns als Leitertraining. Er ist der Ansprechpartner für eure Teilnehmer und Lerngruppen. Er hat die Direktdurchwahl zu unserem K5 Kursteam und erhält zusätzlich eine Schulung.

Gibt es für Flexkurse auch ein K5 Zertifikat?

Nein. Grundsätzlich stellen wir allen euern Teilnehmern, die den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben eine Teilnahmebescheinigung aus. Die offiziellen Zertifikate können jedoch nur bei unseren K5 Leiterkursen erworben werden, da die dortigen Themen die Kompetenzbasis für die jeweilige Leiterebene reflektieren.

Eine Ausnahme ist, wenn ihr einen identischen K5 Leiterkurs mit unseren Parametern kopiert und ihn lediglich zu einem anderen Zeitpunkt startet und so selbst durchführt. Wendet euch dafür bitte an info@k5-leitertraining.de

Muss ein Flexkurs auf der K5 Kursplattform stattfinden?

Jaein. Ja, es macht es für eure Teilnehmer sehr einfach, wenn sie alle Inhalte (auch eure eigenen) auf der Kursplattform wiederfinden. So könnt ihr auch bequem den Fortschritt der Teilnehmer verfolgen. Die K5 Trainingseinheiten können nicht als Download heruntergeladen werden, eine vollständige Offline-Durchführung ist daher nicht möglich, jedoch könnt ihr sie natürlich mittels einer Übertragung auf eine Leinwand vor Ort mit euern Teilnehmern zusammen durcharbeiten. Dafür hat jeder Teilnehmer einfach seinen Laptop, Tablet oder Handy dabei und dort das Trainingsmaterial parallel offen.

Was ist, wenn wir einen geplanten Flexkurs absagen müssen?

Für Teilnehmer gelten die gleichen Stornobedingungen wie für K5 Leiterkurse, es sei denn der Kurs wird lediglich verschoben und nicht abgesagt. Die Admin Gebühr für die Erstellung kann nicht zurückerstattet werden.

Interesse geweckt?

Schreibt uns an

Trainer

Kursleiter

Artur Siegert (1970) ist seit 29 Jahren mit Lena, „der besten Ehefrau der Welt“ verheiratet. Sie haben vier Kinder im Alter zwischen 17 und 27 Jahren. Er ist Gründer und Senior Pastor der Kirche für Oberberg, des K5 Leitertrainings und Initiator des ECHT Leben Trainings und des Momentum College. Sein Herz schlägt für die Entdeckung und Förderung von Führungspotenzial, der Einheit der christen und die Entwicklung von Gemeinden. Er ist Autor des Buches „Die Kunst des Einflussnehmens“.

außerdem lernst du von:

Christine Wendl

Big Vision Leadership

Bernhard Friesen

Kirche für Oberberg

Christine Wendl

Big Vision Leadership

Bernhard Friesen

Kirche für Oberberg

Bernhard Friesen

Kirche für Oberberg

Ihr seid noch keine K5 Partnerkirche/Org.?

Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

(c) 2024 Kirche für Oberberg e.V. - Alle Rechte vorbehalten